Skip to main content
Prof. Dr. Christoff Jenschke LL.M.

Prof. Dr. Christoff Jenschke LL.M.

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Medizinrecht

 

  • geb. 1970 
  • 1991 – 1996 Studium der Rechtswissenschaften in Berlin, Amsterdam (Erasmus-Stipendium)
  • 1996 – 1997 Masterstudium in London (University College London - Master of Laws, LL.M.)
  • 1997 – 1999 Referendariat am Kammergericht mit Stationen u.a. bei einer Großkanzlei in Berlin und dem Internationalen Seegerichtshof in Hamburg
  • seit 2000 Rechtsanwalt in Berlin, darunter auch sechs Jahre Justiziar eines Gesundheitsdienstleisters
  • 2003 Promotion zum Dr. jur. an der Freien Universität Berlin
  • seit 2009 Lehrbeauftragter für Medizinrecht an der Steinbeis-Hochschule Berlin
  • seit 2012 Fachanwalt für Medizinrecht
  • seit 2013 Professur für Wirtschafts- und Gesundheitsrecht an der bbw Hochschule Berlin
  • langjährige Referententätigkeit, insbesondere im Medizinrecht
  • zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. Bearbeitung des Abschnitts „Kooperation mit Krankenhäusern“, in: Ries/Schnieder/Papendorf/Großbölting, Arztrecht, 3. Auflage, 2012
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein e.V.
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V.
  • Gründungsvorsitzender und jetzt stv. Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V. unter der Schirmherrschaft von Edzard Reuter – der Verein wurde 2013 mit der Ferdinand-von-Quast-Medaille, dem Berliner Denkmalpflegepreis, vom Berliner Senat ausgezeichnet

« zurück zur Auswahl